Bilharzschule

Bilharzschule GWRS Bilharzstraße 12 72488 Sigmaringen
Tel. 07571/740512 Fax. 07571/740529
E-Mail:
sekretariat@bilharzschule.de

 

Übergang Schule-Beruf

Lehrerin Denise Schäfer und Schulleiterin Uta Doyscher-Lutz nehmen den Stern entgegen

Sterne für Schulen

Landkreis vergibt Sterne für die SchulenLandrätin Stefanie Bürkle verleiht die Auszeichnungen im Hofgarten in Sigmaringen.Auch die Bilharzschule hat einen Stern für den Übergang von Schule zu Beruf bekommen.Schulleiterin Frau Uta Doyscher-Lutz und Lehrerin Frau Denise Schäfer nehmen den Stern im Hofgarten in Sigmaringen entgegen.

 

Informationstag Kl.5

Einladung zum "Schnuppernachmittag" am Donnerstag 5.März von 14:00 Uhr - 16-00 UhrNähere Informationen:

Wir laden alle interessierten Eltern mit ihren Kindern zum Kennenlernen unserer Schule ein. Es erwarten Sie Führungen durch unsere Unterrichtsräume, Fachräume und unsere Sporthalle sowie verschiedene Veranstaltungen für Ihre Kinder.

Beginn: 05.03.2015 um 14:00 Uhr
Ort: Schulgebäude WRS Bilharzschule Bilharzstraße 12 72488 Sigmaringen

 

Dienstjubiläum M.Straub

Am Donnerstag, den 15.Januar, feierte Frau Marlies Straub ihr 40- jähriges Dienstjubiläum. Rektorin Frau Doyscher-Lutz gratulierte ihr im Kreise des Kollegiums recht herzlich und überreichte ihr die Urkunde des Landes Baden-Württemberg für 40 Jahre Schuldienst.

 

Silvesterlauf

Die Mannschaft der Bilharzschule mit Schülern der Klasse 7 und ihren Sportlehrern Lucia Rempel und Daniel Baier

Silvesterlauf 2014

799 Läufer starteten beim 31. Silvesterlauf in SigmaringenSZ Bericht: Ute Korn-AmannVorjahressiegerin Uta Doyscher-Lutz, Schulleiterin der Sigmaringer Bilharzschule machte nach Claudia Maier von den Linzgau Runners mit 41:56 Minuten den Dritten Platz mit 42:33 Minuten. Sie lief im Team Bilharzschule Sigmaringen. "Die anderen waren heute einfach besser. Die Strecke war teilweise rutschig, aber damit konnte man sich arrangieren. An der Hängebrücke war es toll, das Publikum feuerte uns an. Das war echt nett und so macht das Laufen Spaß. Einige unsere Schüler sind mit Lehrern zudem am Start gewesen", sagte Uta Doyscher Lutz.

 

Licht aus Bethlehem

Am vorletzten Schultag vor den Ferien fand in der Aula eine besinnliche Adventsfeier für die Klassen 5 und 6 statt. Das Licht von Bethlehem wurde am frühen Morgen in die Aula gebracht. Schulleiterin Frau Doyscher-Lutz erklärte den Schülern das Motto der Friedenslichtaktion 2014 „Friede sei mit dir – shalom – salam”Die Schüler trugen Gedichte zum Thema Advent und Frieden vor. Advents- und Weihnachtslieder wurden von den Schülern gesungen.

 

Gorheim 2014 16.Dezember

Adventsfeier der Grundschule im Kloster Gorheim am 16.Dezember 2014.

Adventsfeier 2004 Gorheim

Adventsfeier der Bilharzschule berührt die Besucher -910 Euro für MariphilAlle Grundschüler der Bilharzschule haben am Dienstagabend in der Kirche in Gorheim eine gemeinsame Adventsfeier gestaltet. Viel Mühe und viele Proben gingen der Feier voraus, und die Mühen haben sich gelohnt. Der Applaus am Ende der Feier zeigte, wie begeistert die Besucher in der vollen Kirche über die vielen Beiträge der Kinder waren."Bitte lassen sie die Stille auf sich wirken und applaudieren sie erst am Schluss", sagte Schulleiterin Uta Doyscer-Lutz. Und das war gut so, denn so konnten die Beiträge ihre Wirkung entfallten.Den Mittelpunkt bildete eine Schatzkiste mit vielen Geheimnissen. Jede Klassenstufe hatte einen eigenen Beitrag erarbeitet. Den Rahmen bildete die Geschichte über einen machthungrigen Mann, der die Welt beherrschen will und ein Orakel befragt, wie man dieses Ziel denn erreichen könne.

 

Nikolaus

Geschenk-Übergabe
Hallo Kinder am 5.12.2014 war der Nikolaus im Kindergarten von der Landesaufnahmestelle für Flüchtlingskinder in Meßstetten und überreichte die Geschenke von den Schülern der Grundschule Göggingen und der Bilharzschule Sigmaringen.
Die Freude bei den Kindern war riesengroß.Ein herzliches DANKESCHÖN von den Flüchtlingskindern und ihren Eltern an die großzügigen Spender. Einen besinnlichen Advent und ein frohes Weihnachtsfest wünscht im Auftrag Frau Rebekka Lachmann. (W. Faigle

 

Kooperation Kl.10

An der Bilharzschule arbeiten groß und klein zusammenEin fester Bestandteil des 10. Schuljahres an der Bilharzschule ist die Kooperation mit den beiden ersten Grundschulklassen. Jeder 10. Klässsler übernahm noch im Herbst die Patenschaft für 2 Grundschulkinder und in einer Stunde pro Woche lernen groß und klein nun gemeinsam. Die Paten unterstützen ihre Patenkinder ganz individuell. Sie lesen ihnen vor, helfen ihnen beim Schreiben von Buchstaben und Zahlen und unterstützen sie beim Rechnen.

 

Chorwochenende der Grundschule

Chor-Wochenende der Bilharzschule„Komm zum Chor-Wochenende“ – so lautete das Motto, unter dem die Chor-Sänger und Sängerinnen der Bilharzschule von Ihren Lehrerinnen Grace Ciesla und Ann-Cathrin Poppendicker zu einem Probewochenende eingeladen worden waren.Mit einem gemeinsamen Pizzaessen am Freitagabend begannen zwei stimmungsvolle Tage, in denen neben den Proben auch ein Kino-Abend und eine Nachtwanderung auf dem Programm standen.

 

Spende an Flüchlingskinder

Bilharzgrundschüler spenden an Flüchtlingskindern in MeßstettenIm Religionsunterricht der Klasse 4b bei Herrn Walter Faigle kam die Idee auf, wir teilen wie der heilige Martin. So sammelten die Schüler warme Mützen, Handschuhe, Schals oder auch etwas zum Kuscheln oder Spielen.

 

Vorlesetag mit MDB Bareiß

Bundestagsabgeordneter Thomas Bareiß liest in der Bilharzschule
Im Rahmen des jährlich stattfinden Vorlesetages besuchte Herr Thomas Bareiß die Grundschule der Bilharzschule. Ganz gespannt hörten die Klassen 4a und 4b Herrn Bareiß zu, der aus dem Buch „Eine Woche voller Samstage“ von Paul Maar vorlas. Doch bevor Herr Bareiß die Erlebnisse um das „Sams“ vortragen konnte, musste er berichten, wie seine Tätigkeiten in Berlin aussehen und welche Aufgaben er als Bundestagsabgeordneter hat. Dann trug Herr Bareiß sehr kindgemäß die Erlebnisse des „Sams“ vor, sodass es in der Aula der Bilharzschule ganz still wurde und die Kinder in eine ruhige Vorleseatmosphäre eintauchen konnten. Zum Schluss gab es einen riesigen Applaus der Kinder und alle waren erstaunt, dass die Stunde so schnell vorüber gegangen war.

 

Mariphil 2014

Martin Riester referiert an der Bilharzschule vor den Klassen 1-4 über das Hilfsprojekt MARIPHIL.
Der als mildtätig anerkannte Verein Hilfsprojekt MARIPHIL e.V. ist seit 2001 im Bereich der Entwicklungszusammenarbeit tätig und setzt sich in Form verschiedener, nachhaltiger Maßnahmen für die Verbesserung der wirtschaftlichen, sozialen und gesundheitlichen Verhältnisse der armen Bevölkerung im Projektgebiet auf den Philippinen ein.

 

Weihnachten im Schuhkarton

Die Ethik-Klasse 8a,b,c packten zwei Schuhkartons voller Geschenke für Kinder in armen Ländern. Sie schenkten ihnen dadurch nicht nur Freude, sondern auch Hoffnung.

 

Volkstrauertag 2014

„Unsere Welt ist nicht friedlicher geworden“Sigmaringer gedenken beim Volkstrauertag der Opfer von Krieg und GewaltSigmaringen uka Beim Volkstrauertag haben die Sigmaringer ein Zeichen gegen das Vergessen gesetzt. Viele Einwohner kamen zu der Veranstaltung vor dem Rathaus, um den Opfern von Krieg, Gewalt und Vertreibung zu gedenken

 

Kürbisfest

Am Feitag vor den Herbstferien wurde in den Klassen 3a und 3b eifrig geschnitzt, gekocht und gebacken. Aus vielen Kürbissen entstanden gruselige Kürbisgesichter, eine leckere Kürbissuppe und Kürbisbrötchen. Diese Aktion hat allen viel Spaß gemacht.

 

Termine Grundschule

Neuer Terminkalender für die Grundschule

Kinder der Montessoriklasse

24 Schüler lernen frei nach MontessoriBilharzschule-Leiterin Uta Doyscher-Lutz freut sich über gute Rückmeldungen

 

Workshop Kl. 10

Schon zum zweiten Mal fanden an der Bilharzschule Workshops rund um die Berufswelt statt. Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse erhielten an zwei Tagen die Möglichkeit, durch Experten aus Industrie und Handwerk einen etwas anderen Einblick in die Berufswelt zu erhalten und wichtge Fragen zu klären.

 

Frederik- Woche Kl.4

Viertklässler spielen bei Timo Brunke mit der Sprache um die WetteSigmaringen. Im Rahmen der Frederik-Woche in der Stadtbücherei erleben mehrere Schulklassen unter der Leitung von Frau Thurmann verschiedene Autorenlesungen. Den Anfang machten die Viertklässler der Bilharzschule mit ihren Lehrern Ute Löhle und Walter Faigle. Gespannt erwarteten die großen Bilharzliteraten den Kinderbuchautor und Sprachspielerfinder Timo Brunke.

 

Burg Wildenstein

Eine ereignisreiche Übernachtung in der Burg Wildenstein

 

3D Karussel

Rathaus 2014 4.Dez